Im letzten Blogpost “Was uns wirklich nährt” ging es um gute Ernährung – daneben gibt es auch noch einige andere Faktoren die unser Wohlbefinden wesentlich beeinflussen und die man daher auch die 4 Ärzte der Natur nennt.

.

Inspiration

Ob im Austausch mit anderen oder ganz für sich: Lachen, Freude, inspirierende Bücher, Poesie und Gespräche schenken uns neue Impulse, schütten Glücksbotenstoffe aus und nähren unsere Seele zutiefst. Auch wenn die Themen die uns bewegen sehr unterschiedlich sein können, gibt es viel zu entdecken und zu erkunden. Auch unser Gehirn freut sich über neue Aspekte und Informationen und lässt die Neuronen für uns tanzen und weiter wachsen, wenn wir nicht aufhören sie gut zu füttern.

.

Natur

Weiterhin, ist mittlerweile die Heilkraft der Natur, Zeit an der frischen Luft und im Sonnenschein auch lange bekannt. Beim in Japan bekannten „Waldbaden“ , der klassischen Gartentherapie oder einem einfachen Spaziergang draußen bildet unser Körper Vitamin D, erlebt neue taktile & visuelle Eindrücke, hört die Geräusche der Natur – Vogelgezwitscher, den Rhythmus der eigenen Schritte, knisternde Äste und atmet Terpene in der Waldluft ein, die unser Immunsystem stärken und tief eingeatmet am Besten wirken.

.

Abenteuer

Wenn unser Körper dann noch genügend Bewegung erlebt – ob beim Spazierengehen, Tanzen, oder im Alltag beim Stiegensteigen statt dem Aufzug und im Bett oder beim Sport – ein bisschen Action, Abenteuer & Spiel tut uns allen gut und lässt sich auch ohne fixe Zeiten und extra-Stunden in jeden Tagesablauf integrieren. Parken Sie das Auto doch einfach mal ein bisschen weiter weg oder steigen Sie mit dem Bus eine Station früher aus. Es darf Spaß machen.

.

Entspannung

Und zuletzt brauchen wir auch eine gute Portion Ruhe, Entspannung, Rückzug und Schlaf. Schaffen sie sich dafür kleine Rituale und Oasen im Alltag. Ob mit sanfter Musik wie Piano-Medicine, die beruhigt und harmonisiert, oder in absoluter Stille. Nehmen Sie sich Zeit für sich in der Ruhe, und wenn es nur 3 Minuten am Tag sind, kleine Meditationen mit einem Lächeln wirken Wunder und der Schlaf danach ist umso tiefer, wenn die Gedanken erst mal leiser werden. Man sagt, dass auch das Wort „Depression“ schon seine eigene Lösung in sich trägt, nämlich „deep-rest“ also tiefe Entspannung beziehungsweise Ruhe, denn das ist tatsächlich eine sehr wertvolle Vorsorge vor Überbelastung. Einfach mal 5 Minuten nur aus dem Fenster sehen, in die Wolken schauen oder den Kaffe alleine im Hof mit dem raschelnden Herbstlaub und dem Flüstern des Windes verbringen sind kleine Pausen die eine große Wirkung entfalten wenn sie regelmäßig stattfinden.

.

Der Kontakt mit diesen 4 Ärzten der Natur: Inspiration, Natur, Abenteuer und Entspannung in Kombination mit frischen Lebensmitteln nähren uns wirklich, das weiß auch der Volksmund:

Freude, Natur, Erlebnis & Ruh‘ schließen jedem Arzt die Türe zu.

.

Dr. scient. med. Patricia S. Ricci 

Leiterin der Villa Natura, verbindet Naturmedizin & Wissenschaft in Seminaren, Ausbildungen & Workshops zu Heilpflanzen, traditioneller europäischer Medizin, Naturabenteuern & natürlicher Potentialentfaltung. Sie schreibt Kolumnen & Bücher über Naturmedizin und die Faszinationen des Lebens und ihr e-Book „Einfach Sein“ ist kostenfrei auf www.villanatura.at/ebook herunterzuladen.

Wenn Du noch mehr Infos erfahren willst, melde Dich hier oder in der grünen Box unter dem Artikel an und Du erfährst laufend von unseren Angeboten!
error: Gratis e-Book: www.villanatura.at/ebook ☘️